Screenshot Slideshow
Bild: ELSA Screenshot

Neues auf der ELSA Webseite

(19.01.2017) Zum Beginn des neue Jahres gibt es auf der ELSA Webseite Neues zu entdecken: Sichtbarste Neuerung sind die kurzen Aussagen von Eltern, die die ELSA Beratung bereits genutzt haben. Die prominent platzierten Statements machen deutlich, wie die Nutzung des ELSA Beratungsprogramms Eltern helfen kann, mit ihrem Sohn oder ihrer Tochter im Gespräch zu bleiben, das Verhalten der Kinder und Jugendlichen richtig einzuschätzen und in Konfliktsituationen richtig zu reagieren.

Ein zweite Ergänzung soll den Ablauf des ELSA Beratungsprogramms verdeutlichen: Die Slideshow zum Beratungsprogramm erläutert in kurzen Texten und Bildern den Anmeldungsprozess und die wichtigsten Bestandteile des Programms.

Im Bereich Informationen wurden die Erläuterungen zum Suchtverhalten komplett überarbeitet, Hier erfahren Eltern, warum insbesondere Jugendliche und junge Erwachsene mit Substanzen wie Cannabis experimentieren oder exzessiv Computer spielen - und wie aus pubertärem Experimentierverhalten eine Abhängigkeit entstehen kann.

Im Drogenlexikon wurden alle Einträge bebildert, so dass nun auch ein Eindruck vermittelt wird, wie Cannabis, Ecstasy, Crystal oder LSD in typischen Konsumformen aussehen. Zudem wurden jeweils die Angaben zur Nutzung (Prävalenzzahlen) der Substanzen aktualisiert. Auch die Links zu Informationsbroschüren und weiteren Angeboten im Internet wurden überarbeitet und ergänzt.

Möglich wurde die redaktionelle Überarbeitung der ELSA Webseite durch die finanzielle Unterstützung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG).

 

Slideshow zum ELSA Beratungsprogramm

Zurück zu den News