Elternteil und Kind auf einem Tandem
Bild: Illustration ELSA Programm

In eigener Sache: ELSA unterstützen

(10.01.2019) Über die letzten vier Jahre hat die Hetzner Online GmbH die Kosten für die technische Bereitstellung (Hosting) der ELSA Webseiten übernommen - und damit einen wichtigen Beitrag zur Aufrechterhaltung des Beratungsangebotes von ELSA geleistet. Im Januar 2019 endet nun die Zusammenarbeit. Wir danken der Hetzner Online GmbH für ihre langjährige Unterstützung!

Während die professionelle Beratung auf der ELSA Webseite von den beteiligten Beratungsstellen getragen wird, sind die laufenden Kosten für den Betrieb und die Koordination der Plattform nicht refinanziert. Als gemeinnütziges Projekt ist die Elternberatung ELSA entsprechend auf die Unterstützung von Spenderinnen, Spendern und Sponsoren angewiesen.

Die Kosten für das Hosting werden zukünftig wieder von der delphi Gesellschaft übernommen, die seit Beginn des Projektes verantwortlich ist für die Projektleitung und Koordination der ELSA Elternberatung.

Unternehmen, Organisationen, Stiftungen oder auch Privatpersonen können dabei helfen, das Angebot der ELSA Elternberatung mit einer Spende oder einem Sponsoring weiterhin aufrecht zu erhalten und an ratsuchende Eltern zu kommunizieren. Sollten Sie an einer Zusammenarbeit interessiert sein, freuen wir uns über eine kurze Nachricht von Ihnen an info@elternberatung-sucht.de

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr

das Team der ELSA Elternberatung

 

zur Webseite der Hetzner Online GmbH

ELSA unterstützen