Einführung

Wenn Jugendliche und junge Erwachsene den
Umgang mit Medien und Drogen austesten,
ergeben sich häufig Konflikte innerhalb der
Familie.

Im ELSA Beratungsprogramm unterstützt Sie
ein professionelles Beratungsteam individuell
dabei, mehr Sicherheit im Umgang mit Ihrem
Sohn / Ihrer Tochter zu gewinnen und kon-
struktive Lösungen für bestehende Konflikte
zu entwickeln.

Die Teilnahme ist kostenlos und anonym!

Eingangsbefragung

Damit sich Ihre Beraterin bzw. Ihr Berater ein
Bild von der aktuellen Situation machen kann,
werden Sie im Rahmen der Anmeldung gebeten,
einige Informationen über sich und die Problem-
lage anzugeben.

Das Ausfüllen der Befragung dauert etwa
10 Minuten. Die gespeicherten Daten werden
streng vertraulich behandelt und können auf
Wunsch jederzeit vollständig gelöscht werden.
[Mehr zum Datenschutz]

 

zur Anmeldung

Aufnahmechat

Nach Ihrer Registrierung können Sie einen Termin
für Ihren persönlichen Aufnahmechat auswählen.
Sollte aktuell kein Chat-Termin verfügbar sein,
können Sie bei Ihrer Beratungsstelle per Kontakt-
formular einen für Sie passenden Termin anfragen.

Nach dem Chat schaltet Ihre
Beraterin bzw. Ihr Berater das
ELSA Beratungsprogramm für Sie
frei.

Übrigens: Die Beraterinnen und
Berater
unterliegen der Schweige-
pflicht und verfügen über das
Zeugnisverweigerungsrecht.

Familientagebuch

Im Tagebuch halten Sie alle relevanten Ereig-
nisse aus Ihrem familiären Alltag fest. So
wird deutlich, welche Umstände zu Konflikten
mit Ihrem Sohn bzw. Ihrer Tochter führen.

Sie haben mindestens vier Wochen Zugang zu
dem Tagebuch. Das Tagebuch kann aus-
schließlich von Ihnen und dem Bera-
tungsteam eingesehen werden. Ihre
Beraterin bzw. Ihr Berater wird Ihnen
wöchentlich eine Rück-
meldung zu Ihren Ein-
trägen im Tagebuch und
zu den bearbeiteten
Übungen geben.

Module und Übungen

Die Module und Übungen im ELSA Beratungs-
programm helfen Ihnen, mit familiären Konflik-
ten besser umzugehen.

Das Wissen aus den Übungen kann unmittelbar
im Alltag umgesetzt werden. Ihr Berater bzw.
Ihre Beraterin steht Ihnen motivierend
und unterstützend zur Seite.

Zeit für mich

Ein wichtiges Anliegen von ELSA ist die Reduk-
tion Ihrer individuellen Belastung. Im ELSA Bera-
tungsprogramm erhalten Sie deshalb Vorschläge,
wie Sie selber durch positive Aktivitäten Kraft
sammeln können und Ihre persönlichen Bedürf-
nisse nicht aus den Augen verlieren.

Abschlussgespräch

Zum Ende des Programms lädt Ihre Beraterin
bzw. Ihr Berater Sie erneut zu einem Chat ein. In
diesem Gespräch geht es darum, ob Ihnen das
Programm geholfen hat, wie sich die familiäre
Situation aktuell darstellt, und welche weiteren
Schritte sinnvoll oder notwendig sind.

Übrigens: Auch nach dem Abschlussgespräch
können Sie Ihre Beraterin bzw. Ihren Berater
weiterhin über das Kontakt-
formular kontaktieren oder
ein weiteres Chat-Gespräch
vereinbaren!

Was hat es gebracht?

Nach Ihrer Programmteilnahme wollen wir gerne
wissen, wie Sie das Programm erlebt haben,
ob sich Ihre familiäre Situation verbessert hat
und was wir noch besser machen können.

Daher bitten wir Sie direkt nach Ende des
Programms sowie nach 3 und 6 Monaten,
an einer kurzen Nachbefragung (5-10 Minuten)
teilzunehmen. Die Teil-
nahme ist selbst-
verständlich freiwillig.


zur Anmeldung