Zum Inhalt wechseln

ELSA – Elternberatung bei Suchtgefährdung und Abhängigkeit von Kindern und Jugendlichen

Das unabhängige Informationsportal für Eltern. Wir beraten Sie kostenfrei und seriös bei Fragen zum Substanzkonsum oder Suchtverhalten Ihres Kindes. Mehr ...

Machen Sie sich Sorgen, weil Ihr Kind Alkohol oder Drogen konsumiert?

ELSA bietet Ihnen einen Überblick über die Entstehung von Sucht und Informationen zu den wichtigsten Suchtmitteln. Mehr ...

Lebt Ihr Kind nur noch in einer virtuellen Realität?

Wenn Sie sich Sorgen machen, weil Ihr Kind unverhältnismäßig viel Zeit am Computer verbringt, beantworten wir kompetent und kostenfrei Ihre Fragen. Mehr ...

Mein Kind gefährdet sich selbst und unsere Familie!

ELSA bietet Informationen zu verschiedenen Anlaufstellen. Finden Sie Beratungsstellen vor Ort oder nutzen Sie eine der bundesweiten Telefonhotlines. Mehr ...

In unserer Familie muss sich etwas grundlegend ändern!

Lernen Sie im ELSA Beratungsprogramm, wie Sie mit bestehenden familiären Problemen und Konflikten umgehen können. Mehr ...

Informationen

Was ist Cannabis und Crystal? Wie entsteht eine Sucht? Hier finden Sie wichtige Hinweise zu verschiedenen Substanzen und zum Suchtverhalten, hilfreiche Broschüren und Links sowie News zu den Themen Eltern, Kinder, Drogen und Sucht. Informationen

Online-Beratung

Sind Alkohol, Kiffen, Drogen oder Computerspiele ein Thema in Ihrer Familie? Machen Sie sich Sorgen, dass Ihr Sohn oder Ihre Tochter eine Sucht entwickeln könnte? Das Beratungsteam von ELSA bietet Eltern kostenfreie und anonyme Online-Beratung.

Hilfe vor Ort

Welche Anlaufstellen und Angebote gibt es vor Ort? Informieren Sie sich über Therapie- und Beratungsmöglichkeiten und finden Sie Beratungsstellen oder Selbsthilfegruppen in ihrer Umgebung - sowohl für Eltern und Angehörige als auch für Betroffene. Hilfe vor Ort

News / Aktuelles

ELSA Postkarten: Kiffen, Computerspiele, Drogen
Bild: ELSA

Neue ELSA Postkarten verfügbar!

(03.06.2016) - Nachdem die erste Auflage der ELSA Postkarten bereits lange vergriffen ist, konnte mit Spendengeldern nun endlich eine neue Auflage gedruckt werden. Die Karten können ab sofort kostenfrei bestellt werden. weiterlesen...

facebook f logo

ELSA unterstützen


zur Spendenaktion...

Kurzinformation zur ELSA Elternberatung

Das kostenlose Beratungsangebot von ELSA richtet sich an Eltern, die mit dem Substanzkonsum oder der exzessiven Mediennutzung ihrer Kinder konfrontiert sind.

Kinder und Jugendliche kommen früher oder später mit legalen und illegalen Suchtmitteln in Kontakt. Dazu zählen insbesondere Alkohol, Zigaretten und Cannabis, aber gelegentlich auch sogenannte "harte" Drogen oder Partydrogen wie beispielsweise Kokain, Ecstasy, Speed (Amphetamin) oder Crystal (Methamphetamin). Neben dem Missbrauch von Substanzen (Komasaufen, Kiffen) kann zudem der exzessive Gebrauch von elektronischen Medien wie Spielekonsolen, Computerspielen (Internetsucht), Handys beziehungsweise Smartphones (Handysucht) und die Nutzung verschiedener Online-Angebote (bspw. Soziale Netzwerke wie Facebook oder Twitter) zu Problemen bei den Kindern und zu Konflikten innerhalb der Familie führen.

Die kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Drogen und Suchtverhalten ist für Kinder und Jugendliche ein wichtiger Entwicklungsschritt. Dabei spielen auch die Unterstützung durch die Eltern und der Austausch innerhalb der Familie eine wichtige Rolle. Häufig kommt es in dieser Phase zu Konflikten zwischen Eltern und Kindern, die das gesamte familiäre Zusammenleben stark belasten können: Eltern sorgen sich um ihre Kinder, während die Kinder sich selbst und ihre Grenzen austesten wollen.

Für Eltern, deren Kinder Anzeichen für einen problematischen Substanz- oder Medienkonsum zeigen, wurde das Beratungsangebot von ELSA geschaffen. Für Eltern gehen mit dieser sensiblen Phase etliche Fragen einher: Wie soll ich reagieren, wenn meine Tochter / mein Sohn Drogen nimmt? Wie setzte ich klare Regeln durch? Wie kann ich mit bestehenden Problemen besser umgehen? Wann ist das Konsumverhalten noch normal? Wie gefährlich ist der Konsum von Cannabis, Alkohol oder anderen Substanzen überhaupt?

Diese und weitere Fragen werden von professionellen Beraterinnen und Beratern online, individuell und kostenlos beantwortet. Die ELSA Elternberatung hilft dabei nicht nur kurzfristig, mit fundierten Antworten, sondern begleitet Eltern auch längerfristig, über mehrere Wochen. Ziel der Beratung ist es, Eltern im Umgang mit dem Thema Sucht und Drogenkonsum bei Kindern und Jugendlichen mehr Sicherheit zu geben. Für familiäre Konflikte, die durch den Medien- oder Substanzkonsum ausgelöst wurden, werden im Rahmen der Beratung gemeinsam Lösungen erarbeitet.